29. Juni 2017

Bücher - Behalten? Verkaufen? oder doch lieber Tauschen?





Hallo ihr Lieben, 

heute möchte ich mal ein für mich interessantes Thema anschlagen. Als Bücherwurm kennt man ja bekanntlich das kleine große Problem. Irgendwann ist der Platz in den Regalen ausgeschöpft. Da stellt sich doch die Frage was nu? Ein weiteres Regal? Oder doch lieber ausmisten und abgeben?

Es gibt viele, die alle ihre gelesenen Bücher behalten. Andersrum gibt es viele die verkaufen ihre Bücher, um sich neues davon kaufen zu können. Und es gibt ja noch die tolle Möglichkeit mit anderen zu tauschen und sich so auch neuen Lesestoff zuzulegen. 

Ich bin irgendwie ein Typ aus allen dreien gemischt. Ich kaufe liebend gerne im Buchladen ein. Entscheide nach dem lesen aber ganz bewusst, was ich dann auch wirklich im Regal behalten möchte, weil ich es irgendwann unbedingt nochmals lesen muss/möchte. Bücher die nicht bleiben möchte ich natürlich auch irgendwie wieder abgeben, um Platz für neues zu haben. Ich verkaufe meine Bücher und tausche sie auch. Wobei mir das Tauschen überwiegend mittlerweile lieber ist, da es auf eine Gewisse Menge her gesehen auch die günstigere Variante ist, aber man möchte natürlich auch im Gewissen teil Autoren weiterhin für ihre tolle und leidenschaftliche Arbeit unterstützen. Da gäbe es ja noch die Variante sich die Bücher in einer Bibliothek auszuleihen. das ist wiederum nicht das wahre für mich. Ich habe lieber alles bequem Daheim und brauche mich dann auch nicht an irgendwelche Fristen etc. zu halten.

Nun ja, bis vor kurzem habe ich überwiegend in meiner eigenen Tauschbörse auf Facebook getauscht. Immer wieder hat man mir unter anderem Tauschticket empfohlen. Kennt ihr das? Eine tolle Plattform wo man nicht nur Bücher tauschen kann sondern von DVDs über Kleidung bis hin zu den kleinsten Dekorationsartikeln gibt es da fast alles. Man tauscht dort gegen Tickets (virtuelle Währung). Diese Tickets kann man nach belieben wieder gegen ein anderes Buch oder halt einen anderen Artikel eintauschen. Ich habe längere Zeit mit mir gerungen. Soll ich? Soll ich nicht? Un warum? Es waren die kleinen Gebühren die dort pro Anforderung anfallen. Aber jetzt dachte ich mir, wenn man Geld für Blödsinn ausgeben kann. Kann man sich das ja wohl gönnen. Und somit habe ich mich dort auch registriert und bin auch gleich schon ein paar Bücher los geworden und konnte mir bereits ein tolles neues Buch anfordern. Von der Auswahl bin ich auch gut angetan. 

Wie handhabt ihr das mit euren Büchern?


Liebe Grüße,
Jana



Tauschbörse für Bücher, DVDs, Musik, Spiele u.v.m.


Falls es euch interessieren sollte einfach aufs Bild klicken und ihr könnt euch umschauen oder sogar registrieren und gleich mitmachen. :)


Kommentare:

  1. Huhu,

    ich bin auch bei Tauschticket ^^ Allerdings stelle ich da nur relativ selten mal was ein, da ich doch vieles lieber zu verkaufen versuche oder - wenn es schon ältere Bücher sind - sie ins Antiquariat bringe. Irgendwie bleibe ich bei Tauschticket zu oft auf meinen Büchern "sitzen". :P Und in den letzten Jahren finde ich ist es da auch etwas unverschämt geworden, was manche Leute für Ticketmengen für gebrauchte Bücher haben wollen (teilweise nicht mal mehr in sehr guten Zustand). O.o Aber ansonsten mag ich das Konzept der Plattform, auch weil man nicht auf Bücher beschränkt ist. :)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie du schon sagst man ist nicht auf Bücher beschränkt und man hat aber auch selber unter den Büchern freie Auswahl und muss nicht direkt 1:1 Tauschen. Ich bin da jetzt 1 Woche dabei und hab fast jeden Tag ein Buch weg bekommen. Zum gelegentlichen Tauschen ist das echt klasse. Meine Wunschliste leert sich dann vielleicht auch mal. :'D

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen