20. Februar 2017

[Aktion] Montagsfrage #2


Die Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen statt. Vielleicht möchtet ihr ja auch teilnehmen? Alle Infos dazu findet ihr >>HIER<<


Gibt es ein Zitat aus einem Buch, dass dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?



Also ich bin eigentlich gar nicht so der Typ, der in Büchern auf Zitate achtet. Aber ich habe tatsächlich vor kurzen eines gefunden, was mir gefallen hat. Es hat vor allem zur Geschichte gepasst und da es sowieso schon alles mit vielen Emotionen verbunden war, kam das Zitat auch ganz passend. :)




"Wir beide waren zwei lose im Wind umherflatternde Bänder, die jetzt wo sie sich ineinander verschlangen, den Halt fanden, nachdem sie lang gesucht hatten." (Corina Bomann - Die Sturmrose)




Welches Zitat ist in eurem Gedächtnis geblieben? 
Ich wünsche einen tollen Start in die neue Woche. :) 

Liebe Grüße,
Jana

Kommentare:

  1. Hallo,

    das ist ein wahrlich wunderschönes Zitat. Hast du sehr gut ausgesucht

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    das ist ein wirklich sehr schönes Zitat, auch wenn es mich etwas traurig stimmt.

    Liebe Grüße
    Tanja aus dem Bücherpalast

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Engelchaens,

    seit ich lese sammle ich immer wieder schöne Zitate. Aktuell verewige ich sie gerade nach und nach auf Nisnis Bücherliebe unter Textschnipsel.

    Die meisten Zitate sind wunderschön geschrieben, sie sind anmutig oder sie deuten auf einen literarisch kraftvollen Ausdruck hin. Aber das Zitat, was mich seit ein paar Tagen nicht mehr loslässt ist alles andere als schön. Es ist grauenhaft, ernüchternd und macht traurig und wütend zugleich. Es ist ein Zitat von Sam Pivnik, der als 13 jähriger nach Auschwitz kam. Der letzte Überlebende erscheint im März im Theiss Verlag.

    Wenn du magst, hier geht es zum Zitat:

    http://www.nisnis-buecherliebe.de/2017/02/montagsfrage-vom-20-februar-2017.html

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen