6. Februar 2017

[Aktion] Montagsfrage #1



Diese Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen statt und ich bin heute zum ersten mal dabei. :) 

Welche ist eure längste Reihe und was gefällt euch so daran, dass ihr so lange dabei geblieben seid?




Meine längste Reihe im Regal ist die House of Night-Reihe von P. C. Cast und Kristin Cast mit sage und schreibe 12 Bänden. 

Ich muss gestehen. Ich habe sie noch nicht gelesen. Das mag daran liegen, dass ich erst die Reihe vollständig haben wollte. Geholt habe ich sie mir, da ich mich von dem großen positiven Feedback überzeugen lassen habe. Ich bin regulär kein Fantasy-Leser. Zwischendurch muss aber dann doch mal etwas für mich ausfallendes her. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die Bücher und hoffe, dass sie das ganze positive Feedback (Hype) bewerkstelligen können. :)

Welche ist eure längste Bücherreihe im Regal? 
Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart. :) 

Kommentare:

  1. Huhu,

    die Reihe habe ich heute schon mal bei der Montagsfrage gesehen. ^^ Ich habe sie aber nicht gelesen und habe es auch nicht vor. Es gibt auch einige eher nicht so begeisterte Stimmen dazu und die haben mich dann abgeschreckt. ^^ Allerdings bin ich eh nicht so der Vampir-Fan. Nur ab und an müssen mal Vampire her. ;)

    LG Alica
    Meine heutige Antwort auf die Montagsfrage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      da bin ich ganz deiner Meinung. :D Irgendwas außergewöhnliches muss ja mal sein, was nicht zum eigentlichen Beuteschema passt. ;)

      LG
      Jana

      Löschen
  2. Huhu,
    die Reihe habe ich auch gelesen, habe ich schon fast ganz vergessen, da ich sie nicht im Regal habe, sondern geliehen. Ich muss sagen, ich bin wirklich positiv überrascht von der Reihe, sie hat mir wirklich gut gefallen. Ich hätte mich nur wirklich nicht getraut, erst die Bücher zu kaufen und dann zu lesen. Das hab ich früher so gemacht (und einmal jetzt mit der "Maze-Runner" und Selection), da hat es mich dann gestört, weil ich sowieso nicht weiter lesen wollte, wenn es mir nicht gefallen hat. Aber "House of Night" kann ich nur empfehlen und ich wünsche dir viel Spaß damit! :)
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Bis jetzt habe ich da noch keine Probleme gehabt. Ich finde es jetzt auch nicht so schlimm, wenn es so sein sollte das es mir nach ein paar Büchern nicht mehr gefällt. Immerhin konnte ich sie gebraucht günstig ergattern und teilweise sogar ertauschen. Und ich würde bestimmt jemanden finden der sich dafür interessiert. :)

      Aber da ich nur gutes gelesen habe, denke ich mal sollte das nicht der Fall sein. :)

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  3. Liebe Engelchaens,
    mit 16 Büchern gewinnt der leider bereits verstorbene Krimi-Autor Andreas Franz den Titel um „die längste Buchreihe“ in meinem Bücherregal. Die Kriminalromane habe ich sehr gern verschlungen, denn die sympathische Kommissarin Julia Durant ist für ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden bekannt. Als leitende Ermittlern ist sie bei der Mordkommission tätig. So fähig sie in ihrem Beruf ist, so wenig bekommt sie Privatleben in den Griff. Sie ist geschieden, und alle danach folgenden Beziehungen scheiterten bisher.

    Viele liebe Grüße

    Anja von Nisnis Bücherliebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      es ist immer schade, wenn die Guten auf einmal weg sind und nichts mehr neues von ihnen erscheinen wird. Aber das was du hier schilderst hört sich recht interessant an. Gelesen habe ich von Andreas Franz noch kein Buch, aber schon oft welche gesehen. Wäre eine Überlegung wert dort mal reinzuschauen. :)

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  4. Die Bücher haben ein tolles Design! Ich bin sehr angetan. Aber: Ich lese Fantasy nur, wenn ich die Autoren kenne :-)

    AntwortenLöschen