30. Mai 2016

[Rezension] Monica McINERNEY - Liebe zu verschenken

Titel: Liebe zu verschenken
Autor: Monica McINERNEY
Seiten: 186 
Buchart: Taschenbuch
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 9783442469338
Erschienen am: 01. November 2011
Kosten: 7,95 €
Genre: Romane
Vorgängerbände: -
Folgebände: -




Sylvie hat eine illustre Familie: Ihre Mutter ist Künstlerin, ihr Vater Poet, ihre Schwestern und ihr Bruder Designer. Nur Sylvie wurde nicht von der Muse geküsst und arbeitet als >>Mädchen für alles<< im Atelier ihrer Schwestern. Ein Tapetenwechsel muss her. Also lässt Sylvie alles stehen und liegen unnd besucht in Melbourne ihren Bruder, der ein ausgefallenes Kontrastprogramm für sie zusammengestellt hat. Und tatsächlich dauert es nicht lange, bis Sylvie einen außergewöhnlichen Mann kennenlernt ...



Auch von dieser Autorin war dies mein erstes Buch. Ich muss gestehen ich finde es schade, dass die Story so schnell vorbei war. Ich mochte Sylvie. Sie musste zwar lernen ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, aber ihre Art ist im Gegensatz zum Rest der Familie einfach toll. Der Schreibstil des Buches ist auch schön locker, sodass man es mal eben als Lektüre für zwischendurch mit einplanen kann. Ich werde mich über weitere Bücher der Autorin kundig machen und schauen, ob die anderen auch so eine tolle Thematik enthalten.

Dieses Buch bekommt von mir 4 von 5 Eulen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen