6. Oktober 2015

[Rezension] M. Leighton - The Wild Ones - Verlangen


Autor: M. Leighton
Titel: The Wild Ones - Verlangen
Erschienen am: 8. September 2015
ISBN: 9783453418813






Laney Holt ist eine Pfarrerstochter, ein braves Mädchen. Alles, was sie vom Leben wollte, war zu heiraten, Kinder zu bekommen und bis ans Ende ihrer Tage glücklich zu sein. Doch das ist nie eingetreten. Die beiden Menschen, die ihr am nächsten standen, haben sie im Stich gelassen, und Laneys Träume sind zerplatzt. Zurück bleibt eine Leere, die Laney mit nichts auszufüllen weiß - bis sie Jake Theopolis kennenlernt, einen lebensmüden Draufgänger, dem das Wort Womanizer auf die Stirn geschrieben steht. Sein neuster Rausch? Laney zu zeigen, dass es im Leben noch mehr gibt, als bloß das brave Mädchen zu sein - und Leidenschaft pur....




Auch wie der erste Teil "The Wild Ones - Verführung" hat dieser einen flüssigen Schreibstil. Manche Stellen haben sich ein wenig gezogen, dennoch war auch alles wieder super spannend geschrieben und sie hat auf keiner Seite gefehlt. Die Gefühle sind auch hier wieder sehr intensiv beschrieben und auch sehr detailliert wiedergegeben. Das Cover zeigt auch wieder das viel Leidenschaft und Liebe im Spiel ist. Im großen und ganzen hat mir die Story von Cami und Trick besser gefallen, als hier von Laney und Jake. Ich freue mich dennoch schon auf den dritten Teil. :)

Für dieses Buch gibt es von mir 4 von 5 Eulen.
Vielen Dank an den Heyne Verlag, der mir auch dieses Exemplar zum rezensieren zur Verfügung gestellt hat. :) 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen