15. Juli 2015

[Rezension] Aprilynne Pike - Elfenglanz

Autor: Aprilynne Pike
Titel: Elfenliebe
Erschienen am: 22. April 2013
Verlag: cbj
ISBN: 9783570138878




Romantik, Action und Magie: Das überraschende Finale der Elfen-Saga. Laurel und Tamani sehen sich einem Feind gegenüber, der mächtiger ist als alle, denen sie bisher begegnet sind. Als sogar David und Chelsea ihnen nach Avalon folgen dürfen, wissen die Freunde, dass es schlechter um die Heimat der Elfen steht als gedacht. Doch dann entpuppt sich David als Nachfahre des legendären König Artus, er ist der Einzige, der das sagenumwobene Schwert Exalibur führen kann. Gemeinsam ziehen die Elfen und Menschen in die allerletzte Schlacht um Avalon und nicht alle werden überleben. Das atemberaubende Finale der Elfen-Serie mit einem überraschenden Ende, denn Laurel muss sich entgültig entscheiden....



Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit die ein Kind ist. Sie studierte kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. >>Elfenkuss<<, der erste Band ihrer Elfen-Fantasy, macht sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin. Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah.



Das große Finale der Elfen-Reihe ist der Autorin wunderprächtig gelungen. Der Band ist von der ersten bis zur letzten Seite mit voller Spannng beschrieben. Ein großes hoch und tief für die 4 Freunde die sich in die Schlacht gegen ihren Feind begeben. Die Autorin beschriebt hier alles so intensiv, dass man am Ende nicht von der Reihe los lassen möchte. Viele Emotionen und auch Tragödien sind vorgekommen. Dies war für mich der beste Band der Reihe. Und ich kann euch diese Reihe wärmstens Empfehlen.

Deshalb bekommt der 4. Band 5 von 5 Eulen.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen