19. April 2015

Sofie Cramer - SMS für dich


Autor: Sofie Cramer
Titel: SMS für dich
Erschienen am: 2. Mai 2009
Verlag: Rowohlt Verlag 
ISBN: 9783499249822




~ KLAPPENTEXT ~ 

Was ich dir noch sagen will...

Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt.

Doch was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht...

~ AUTORIN ~

Sofie Cramer stammt aus der Lüneburger Heide, geboren wurde sie 1974 in Soltau. Zum Studium der Germanistik und Politik ging sie zunächst nach Bonn, später nach Hannover. Heute lebt und arbeitet sie als freiberufliche Drehbuchautorin in Hamburg. Sofie Cramer schreibt unter Pseudonym - auch weil sie in ihrer Geschichte teilweise eigene Erfahrungen mit einbringt. 

~ COVER ~

Es hat ein einladendes Cover, was zumindest soweit dazu verleitet den Klappentext zu lesen. Wenn man den Klappentext für gut befindet, lohnt es sich das Buch zu lesen.

~ MEINUNG ~

Clara ist tief in ihrer Trauer versunken und fragt sich wie sie das alles durchstehen soll. Als ihre Sehnsucht so groß wurde fing Clara an so eine Art Ritual durchzuführen, indem sie jeden Tag eine SMS an Ben schreibt. Clara weis nicht das Bens Nummer mittlerweile wieder neu vergeben wurde und somit weis sie auch nicht, dass jemand anders ihre täglichen SMS erhält. Der für Clara unbekannte Empfänger ist von den täglichen SMS gerührt und beginnt zu recherchieren, um die geheimnisvolle Absenderin ausfindig zu machen. Viel mehr verrate ich nicht...selber lesen ist geboten ^_^

Trauriger Anfang. Glückliches Ende. Eine kleine Liebesgeschichte für zwischendurch- Zwar nicht jedermanns Geschmack, aber ich habe sie für gut befunden. Man erfährt über die zwei Hauptprotagonisten gerade so viel an Details, dass es ausreicht sich einigermaßen in sie hineinversetzten zu können. Aber es reicht nicht aus um die Gefühle der Protagonistin Clara nachzuempfinden. 

~ FAZIT ~

Eine kleine Liebesgeschichte für zwischendurch. Schnell und in einem durchzulesen. Die Geschmäcker sind verschieden, aber ich kann es als leichte Lektüre weiterempfehlen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen