20. April 2015

Alice Vaara - Schokoküsse zum Dessert


Autor: Alice Vaara
Titel: Schokoküsse zum Dessert
Erschienen: 2005
Verlag: Bastei Lübbe 
ISBN: 9783404152700





~ KLAPPENTEXT ~ 

Alles eigentlich nur halb so wild: Lisa hat sich schon gut an das Singleleben gewöhnt. Schließlich kann sie endlich tun und lassen, was sie will. Da muss ihr ausgerechnet Kay, der neue Kollege über den Weg laufen. Widerstand ist zwecklos, sie verliebt sich sofort in den Smarten Kerl. Schade nur, dass Kay ihre Zuneigung nicht erwidert. Doch Lisa gibt nicht auf. Sie versucht mit allen Mitteln, Kays Herz zu erobern. Schwer mit Überzeugungsarbeit beschäftigt, übersieht sie fast, dass ihre große Liebe ganz woanders sehnsüchtig auf sie wartet...

~ COVER ~

Cover ist wie eine Schokoladen Tafel gestaltet aber was dahinter steckt, verrät das Buch anhand des Covers nicht. Recht interessant gedacht.

~ MEINUNG ~

Eine Geschichte die auch bei uns vorkommt. Lisa die sich in den neuen Kollegen Kay verliebt hat. Hat alles daran gesetzt um ihren Schwarm zu gefallen und so einige Änderungen an sich selber vorgenommen, wie Sport treiben, Das Aussehen ändern und was es da nicht sonst noch alles zu ändern giibt. Irgendwann hat sie es dann doch noch geschafft die Zuneigung ihres neuen Kollegen erwidert zu bekommen, dennoch nimmt das ganze ein nicht allzu schönes ende, aber dann passiert etwas, dass ich hier nicht verraten werde. Selber lesen lohnt sich. ;) 

Das Buch an sich find ich super toll, aber leider an manchen Stellen ein wenig langatmig geschrieben, was aber jetzt nicht so dramatisch ist, weil man schon genug erfahren hat und den Drang zum weiterlesen hat.

~ FAZIT ~

Das Buch ist für Fans der Frauenliteratur & Liebesromane empfehlenswert!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen