24. April 2017

[Aktion] Montagsfrage #3


Eine Aktion die wöchentlich bei Buchfresserchen statt findet. 
Mehr dazu findet ihr >>HIER<<


Das erste Quartal des Jahres ist fast vorüber, wie viel hast du schon gelesen und welche Bücher sind dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Ich habe mir dieses Jahr 35 Bücher vorgenommen. Ob ich diese zeitlich noch schaffe steht auf einen anderem Blatt. Das Privatleben hat ja immerhin noch den Vorrang. :) 
Gelesen habe ich bis jetzt 11 Bücher und das 12 lese ich gerade.

Ich nenne es mal meine Highlights diese bestanden bis heute aus folgenden Büchern:





Liebe Grüße,
Jana

23. April 2017

[Gewinnspiel] Welttag des Buches - Blogger schenken Lesefreude




Hallo ihr Lieben,

heute ist es endlich so weit. Viele Blogger, Verlage und Autoren feiern heute gemeinsam den WELTTAG DES BUCHES in dem sie Lesefreude schenken. Auch ich bin mit großer Freude dieses Jahr dabei und habe 5 Bücher für euch ausgesucht. Es sind zwar nicht die neusten, aber ich finde jedes Buch hat Aufmerksamkeit verdient! :)


GEWINNSPIEL



Zu Gewinnen gibt es folgende Bücher: 



Die Infos zu den Büchern findet ihr in dem ihr ganz einfach auf den Titel klickt. :) 
Es sind keine neuen Bücher. Die einen sind ungelesen die anderen haben ihre Gebrauchtspuren, wie Leserillen oder mal ein angestubstes Eckchen. 


Ihr wollt eins der Bücher gewinnen? Dann beachtet folgendes: 
  • Ihr müsst nicht zwingend Leser meines Blogs sein, jedoch würde ich mich natürlich riesig über weitere Freuen. :)
  • Hinterlasst mir bis einschließlich 30.04.2017 um 23:59 Uhr ein Kommentar indem ihr mir eure bisherigen Highlights und Flops des bisherigen Jahres mitteilt. Ihr könnt euch für mehrere Bücher einschreiben, aber es gibt pro Person nur 1 Buch zu gewinnen!
  • Die Gewinner werden am Ende des Gewinnspiels hier auf dem Blog bekannt gegeben. Es wäre also schön wenn ihr Namen sowie eine Mailadresse hinterlasst, damit ich euch im Gewinnfall kontaktieren kann. 


Teilnahme Bedingungen: 
  • Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten besitzen.
  • Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden.
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland! 
  • Keine Haftung für den Versand!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
  • Keine Barauszahlung der Gewinne! 
  • Teilnahme über das Kommentarfeld des Beitrages.
  • Teilnahmeschluss: 30.04.2017 um 23:29 Uhr

21. April 2017

[AKTION] Welttag des Buches - Blogger schenken Lesefreude.


Hallo ihr Lieben, 

am Sonntag den 23. April ist der sogenannte 

WELTTAG DES BUCHES

und ich freue mich dieses Jahr ein Teil davon zu sein um anderen 

LESEFREUDE

zu schenken! :) 



Was genau steckt hinter Blogger schenken Lesefreude?


Blogger schenken Lesefreude ist eine Aktion von Christina und Dagmar.
Bei dieser Aktion feiern viele Buchblogs mit Gestaltung von Gewinnspielen und anderen Aktionen den Welttag des Buches. Der Sinn dahinter liegt natürlich auch darin immer mehr Menschen von der Buchwelt zu begeistern. 


Ich hoffe inständig das viele Buchbegeisterte Leser, Besucher und Follower bei meinem Gewinnspiel zum Welttag des Buches vorbei schauen und auch daran teilnehmen. 

Welche Bücher euch alles erwarten und vor allem wo? Das findet ihr >>HIER<<

Und nun heißt es bis Sonntag hibbeln! Ich freu mich auf euch! ;D


Liebste Grüße,
Jana

12. April 2017

[Rezension] Mechthild Gläser - Die Buchspringer

Titel: Die Buchspringer
Autor: Mechthild Gläser
Seiten: 379
Buchart: Taschenbuch
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-8595-5
Kosten: 9,95 € (Taschenbuch)
Erschienen am: 17. Oktober 2016
Genre: Jugendbuch




Auf Schir Kahns Rücken durch das Dschungelbuch jagen, mit Goethes Werther die Hexen aus Macbeth bekämpfen und mit Elizabeth Bennet für den gut aussehenden Mr Darcy schwärmen ... Nie hätte Amy gedacht, dass sie den Figuren aus ihren Lieblingsbüchern so nah sein könnte! Doch sie ist eine Buchspringerin, und damit ist es ihr möglich, wirklich und wahrhaftig in jede Geschichte einzutauchen, die sie schon immer einmal selbst erleben wollte. Amy testet ihre neue Fähigkeit ausgiebig  - bis in der Buchwelt plötzlich gar nichts mehr so ist, wie es sein sollte.




Mechthild Gläser wurde im Sommer 1986 in Essen geboren und hat Politik, Geschichte und Wirtschschaft studiert. Auch heute lebt und arbeitet sie im Ruhrgebiet, wo sie außerdem ab und an unfassbar schlecht Ballett tanzt - aber nur, wenn niemand hinsieht. Sie liebt es, sich abstruse Geschichten auszudenken, und hat früh damit begonnen sie aufzuschreiben. Inspiration dafür findet sie überall, am besten jedoch bei einer Tasse Pfefferminztee.




Eine tolle Geschichte und mal etwas ganz anderes als ich es sonst so lese! Die Autorin bringt hier eine tolle Jugengeschichte mit einer Mischung aus Märchen, Familiengeschichten und Fantasy aufs Papier. Der Schreibstil des Buches ist ebenfalls sehr angenehm. Besonders gut gefallen hat mir alleine schon diese Grundidee "Das Buchspringen". Ich glaube jeder von uns würde schon so gern mal in die ein oder andere Geschichte hüpfen und schauen wie sich das alles abspielt. 
Nur geht es hier auch nicht nur um "Das Buchspringen", sondern im Zusammenhang haben die Figuren hier noch ein Abenteuer vor sich. Mehr werde ich auch nicht verraten das würde schon zu viel Spoilern. :) 

Was mich ab und an ein wenig gestört hat ist, dass sich das Buch zwischenzeitlich mal ein wenig gezogen hat. Aber mitunter ist es ein empfehlenswertes Buch, was man gelesen haben muss. 

Von mir gibt es 4 von 5 Eulen.



6. April 2017

[Monatsrückblick] März



Hallo ihr Lieben,

der März fällt mager aus, wie der April es vermutlich auch tun wird. So ist das, wenn einem nicht viel Zeit zum lesen bleibt. Ich hoffe bei euch ist es andersrum. :) 
Gelesen habe ich 2 tolle Bücher. Ganz besonders toll fand ich "Sturmherz" das Buch schwirrt immer noch in meinen Gedanken herum. Ich kann es euch absolut empfehlen. 

Wie sah euer Lesemonat März aus?

Statistik: 

Bücher: 2
Seiten: 708



Gelesen: 

Alyson Noel - Riley - Das Mädchen im Licht

Riley Bloom hat einen ganz neuen Lebensabschnitt vor sich - den Tod. Durch einen Autounfall wurde sie aus dem Leben gerissen und von ihrer Schwester Ever getrennt. Ein Abschied, der ihr so schwer fiel, dass die noch eine Weile als Gast auf der Erde blieb. Aber da auch das schönste Geisterleben einmal ein Ende haben muss, überquerte Riley schließlich die Brücke ins Jenseits. Nur kann sie dort leider auch keine Ruhe finden, denn vom großen Rat wird ihr eine besondere Aufgabe zugeteilt: Sie soll auf der Erde verlorene Seelen einfangen. Und ausgerechnet der langweiligste Junge, dem sie je begegnet ist, wird ihr dabei zur Seite stehen. Riley hat sich das irgendwie anders vorgestellt. Zum Glück hält der Tod noch so einiges für sie bereit ...



Corina Bomann - Sturmherz

Alexa Petri hat schon seit vielen Jahren ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter Cornelia. Doch nun liegt Cornelia im Koma, und Alexa muss die Vormundschaft übernehmen. Sie findet einen Brief, der Cornelia in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt: als leidenschaftliche junge Frau im Hamburg der früheren sechziger Jahre. Und als Leidtragende der schweren Sturmflutkatastrophe. Als ein alter Freund von Cornelia auftaucht, ergreift Alexa die Chance, sich vom Leben ihrer Mutter erzählen zu lassen, Die sie schließlich auch verstehen und lieben lernt.